Anmelden

24 Stundenlauf mit Platz 16 erfolgreich gemeistert

Am letzten Wochenende 10.09. - 11.09.2016 stand der diesjährige 24 Stundenlauf in Dudenhofen wieder auf dem Programm.

Die Mannschaft wurde mit den Läufern/innen Barbara Unger-Lambrecht, Marit Erb, Monika Glaser, Stefanie Assion, Richard Wolanin, Thorsten Aull, Reinhardt Schulz, Markus Müller, Gunther Winter und Christian Kanert (Mannschaftsführer) ins Rennen geschickt.

IMG 8182

Thorsten Aull mußte leider aus beruflichen Gründen schon in der Nacht zum Sonntag das Team verlassen.

Das Team schaffte bis Sonntag 12 Uhr eine beachtliche Rundenzahl von 746 Runden und belegte damit den 16. Platz von 38 gestarteten Teams.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und natürlich auch die Läufer für diesen Erfolg!

Dank geht auch an den um 04 Uhr Nachts anwesenden Physio, jener sich der Mannschaft 5 Stunden annahm und die Muskeln wieder richtete.

 

 

   

RLT Aktuell

Liebe Lauftrefffreunde,

anbei das RLT-Aktuell Juli mit Ergebnissen von 5 bis 100 km.

Am Sonntag 16.7. findet unser Heinrich-Appel-Lauf am Goldberg zwischen Obertshausen und Heusenstamm statt. Wir würden uns über zahlreiche Teilnehmer freuen. 

Weiterlesen ...
   

RLT Neuigkeiten

Erfolgreiche Teilnahme an der 38. Seligenstädter Asklepios-Marathonstaffel am 31.05.2017

In Seligenstadt startete die RLT Frauen Mannschaft mit Stefanie Assion, Dagmar Junker, Tina Kempe, Tanja Landerer, Dorothee Wirth und Anna Wolf. 

Weiterlesen ...
   

Wetter in Rodgau

Das Wetter in Rodgau
   

Pressemitteilungen

RLT Rodgau auf Radtour

Alle Jahre im Juni treffen sich die Mitglieder des Rodgau Lauftreffs und starten mit dem Rad zu einer Tour, organisiert und geführt von Claudia und Bernd Jackel.

Weiterlesen ...
   

UM Aktuell

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf:
 
Bitte vormerken: 19. 50 km-Ultramarathon des RLT Rodgau am Samstag, den 27.01.2018

UM-Ausschreibung       UM-Anmeldung                       

Wichtige Informationen zum 17. 50km-UM (pdf-Datei)

21.02.2017: Unter Ultramarathon --> UM-Ergebnisse und Urkunden --> UM-Ergebnisse-Vergleichsgrafik gibt es jetzt ein kleines grafisches Tool, mit dem man mehrere Läufer oder auch mehrere Läufe eines Läufers aus verschiedenen Jahren grafisch vergleichen kann. 

04.02.2017: Wir bedanken uns wieder bei allen Teilnehmern, Zuschauern und Helfern für das Kommen und für den guten Ablauf der Veranstaltung. Auch die Nacharbeiten sind weitgehend erledigt.

Die äußeren Bedingungen waren optimal: Trocken, sonnig, praktisch kein Wind und Temperaturen zwischen -5°C (Start) und ca. 0°C am Nachmittag, die Strecke dementsprechend auch in sehr gutem Zustand. Trotzdem gab es einen überraschenden Unfall: Bereits in der ersten Runde kollidierte ein Läufer mit einem die Laufstrecke kreuzenden Reh, stürzte und brach sich den Arm. Wir wünschen ihm schnelle Genesung.

Es gab in diesem Jahr bei den Männern nicht einen klaren Favoriten, sondern eine Gruppe von Läufern, die für den Sieg in Frage kamen. Sie lieferten sich einen derart harten Wettkampf, dass einige von ihnen den Lauf vorzeitig beendeten. Sieger wurde Frank Merrbach vor Enrico Wiessner und Bernhard Eggenschwiler.

Bei den Frauen setzte sich (nach einem Jahr Verletzungspause) Sabine Schmitt durch, die vor 2 Jahren bei ihrem Rodgau-Debut den 2. Platz belegt hatte. Es folgten unser weiblicher Dauergast auf dem Treppchen Astrid Staubach und Natascha Bischof, die zum ersten Mal bei uns startete.

Es gab in diesem Jahr keine neuen Streckenrekorde, aber einen tollen neuen Alterklassenrekord. Lokalmatador Uli Amborn verbesserte die Bestzeit für die AK M60 um 15 Minuten auf 3:42:50 Stunden. Herzlichen Glückwunsch.

Am gleichmäßigsten gelaufen ist in diesem Jahr Andreas Höfele, 19 Sekunden betrug bei ihm die Differenz zwischen der schnellsten und der langsamsten Runde, gefolgt von Sonia Isabel Goebel (26 s) und Petra Marton (28 s). 

Es gab in diesem Jahr drei größere Änderungen:
- Das Startgeld war bei der Anmeldung zu entrichten.
- In der Turnhalle konnte nicht übernachtet werden.
- Wir nahmen in diesem Jar nicht am DUV-Cup teil und waren auch nicht Gastgeber der Siegerehrung für den DUV-Cup. 

Teilnehmerzahlen 2017:
934 Voranmeldungen, 
  46 Nachmeldungen, also insgesamt 
980 Meldungen. Davon sind
168 nicht angetreten, d.h. am Start waren
812 Läufer/innen, davon sind
284 ausgestiegen (DNF: 1 bei 5km, 11 bei 10km, 9 bei 15km, 23 bei 20km, 48 bei 25km, 59 bei 30km, 64 bei 35km, 49 bei 40km und 20 bei 45km) und 
528 nach 50km im Ziel angekommen.

Weiterlesen ...
   
© Rodgau-Lauftreff e.V.