Anmelden

Der RLT Partnerlauf 23.09.2017

Unter besten Bedingungen startete der Partnerlauf des RLT über die altd. Mile. Dies entspricht einer Streckenlänge von 7,7 km.

Hier zu sehen die drei ersten Damen (von links nach rechts: Kati Spiegler Platz 1, Bärbel Fischer Platz 2 und Dagmar Junker Platz 3)

IMG 8085

Die drei ersten Männer wurden (von rechts nach links; Sven Kempe Platz 1, Thorsten Aull Platz 2 und Christian Kanert Platz 3.

IMG 8091

Nach Auslosung der Läuferpaare unter Aufsicht der Offiziellen ergaben sich folgende Paare:

Den 3. Platz erlangten unsere 2. Vorsitzende Birgit Schrottenbaum zusammen mit unserem 1. Vorsitzenden Sven Kempe

IMG 8095 

Den 2. Platz erliefen sich unsere Lauftreffleiterin Marita Hermes und Gunter Winter.

IMG 8097

Das Siegerpaar des RLT Rogdau Partnerlaufs wurden Kati Spiegler, die sogar einen neuen Vereinsrekords gelaufen ist, und Christian Kanert.

In der Mitte zu sehen ist der Wanderpokal den es nächstes Jahr wieder neu zu erlaufen gilt.

IMG 8100

Die Gesamtergebnisse des Partnerlaufs bitte hier klicken.

   

RLT Aktuell

Liebe Lauftrefffreunde,

trotz Nebel und matschigem Waldboden hatten wir am Samstag einen glänzenden Ultramarathon. Die Läufer waren wieder voll des Lobes für alle Helfer rund um die Veranstaltung.

Vielen Dank allen, die zu diesem großen Erfolg beigetragen haben. Alle Helfer sind am Freitag 2.2. ab 18 Uhr zum Helferessen in Döbert’s Wirtshaus (Kegelcenter), Raiffeisenstr.17, Rodgau-Dudenhofen herzlich eingeladen.

Mit 925 Startern hatten wir bei der 19.Austragung die 2.höchste Beteiligung (2016 / 958), jedoch einen neuen Finisher-Rekord mit 635. (2016 / 629).

Sieger Benedikt Hoffmann aus Heilbronn schraubte seinen eigenen Streckenrekord auf jetzt sagenhafte 2:56:18. Auch Vorjahressieger Frank Merrbach als 2. Und der 3. Janosch Kowalczyk liefen tolle neue Bestzeiten.

Aber auch die Frauen-Siegerin Susanne Gölz aus Stühlingen / Breisgau ist mit 3:40:31  die 3.schnellste Frau aller Jahre hinter Tinka Uphoff (3:32) und Constanze Wagner (3:37). 8 Frauen blieben unter 4 Stunden.

Weiterlesen ...
   

RLT Neuigkeiten

Der RLT Partnerlauf 23.09.2017

Unter besten Bedingungen startete der Partnerlauf des RLT über die altd. Mile. Dies entspricht einer Streckenlänge von 7,7 km.

Weiterlesen ...
   

Wetter in Rodgau

Das Wetter in Rodgau
   

Pressemitteilungen

50 km Ultramarathon des RLT Rodgau – erneut über 900 Starter

Benedikt Hoffmann unterbietet eigenen Streckenrekord um mehr als eine Minute

Nach dem 50 km Ultramarathon am Samstag, den 27.01.18 zieht der RLT Rodgau als austragender Verein positive Bilanz. Nachdem zum Meldeschluss 1024 Voranmeldungen und am Veranstaltungstag 44 Nachmeldungen vorlagen, waren um 10:00 Uhr an der Gänsbrüh 922 Läuferinnen und Läufer aus 24 Nationen am Start.

Weiterlesen ...
   

UM Aktuell

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf:
 
Bitte vormerken:    20. 50 km-Ultramarathon des RLT Rodgau am Samstag, den 26.01.2019

30.01.2018: Jetzt, da die Nacharbeiten weitgehend erledigt sind, ist Zeit für eine kurze Zusammenfassung:

Die äußeren Bedingungen waren in diesem Jahr gut, kein Regen oder Schnee, kaum Wind, Temperaturen um 5°C, aber Nebel, der sich nur äußerst langsam aufgelöst hat, und wegen des Regens in den Tagen zuvor war es im Waldstück zwischen km 3 und 4 besonders matschig.

Der klare Favorit Benedikt Hoffmann siegte bei den Männern mit neuem Streckenrekord (2:56:18) vor Vorjahressieger Frank Merrbach (3:05:38) und Janosch Kowalczyk (3:06:24), die beide persönliche Bestzeiten liefen.

Bei den Frauen gab es eine Überraschugssiegerin vom LC Breisgau. Susanne Gölz siegte in hervorragenden 3:40:31 vor Britta Giesen (3:50:31) und Lisa Mehl (3:51:42). Insgesamt blieben acht Frauen unter 4 Stunden.

Der Streckenrekord von Benedikt Hoffmann war gleichzeitig auch die neue Altersklassenbestzeit in der MHK., die Siegerzeit von Susanne Gölz bedeutet eine neue AK-Bestzeit in der W35. Der Zweite, Frank Merrbach, unterbot die alte Bestzeit in der M35, Hans-Dieter Jancker verbesserte den Rekord in der AK M65 auf 3:49:46 und Helga Brokat in der AK W65 auf 4:53:26. Insgesamt gab es 5 neue AK-Bestzeiten!

Am gleichmäßigsten gelaufen ist in diesem Jahr Christof Kuehner, 18 Sekunden betrug bei ihm die Differenz zwischen der schnellsten und der langsamsten Runde, gefolgt von Michael Kalunka (23 s) und Ralf Steinert (23 s), die zusammen gelaufen sind. Bei den Frauen lief Sigrid Hoffmann am gleichmäßigsten (47 s), gefolgt von Jasmin Schmerfeld (50 s).

Im Anschluss an die Siegerehrung fand in der Turnhalle die Mitgliederversammlung der DUV statt.

Weiterlesen ...
   
© Rodgau-Lauftreff e.V.