Anmelden

RLT-Läufer erfolgreich bei Wettkämpfen im März

Marita Hermes gewinnt Altersklasse über 25 km

Am 04.03.2018 richtete die LG Offenbach zum 16. Mal den Rosenhöhe-Waldlauf aus.

Beim 10 km Rennen erzielte Richard Wolanin in 47:58 den 4. Platz seiner AK und Mathis Seebacher schaffte in 50:01 den 2. Platz seiner AK und damit den Sprung aufs Siegerpodest. 

Eine Woche später, am 11.03. beim Frankfurter Halbmarathon waren 5 RLT-ler am Start.

Schnellster war Michael Ostermann in 1:30:33, gefolgt von Michel Gärtner in 1:37:38. Persönliche Bestzeit liefen Gunther Winter in 1:44:01 und Sebastian Kraus in 2:19:53. Fünfter im Bunde war Richard Wolanin in 1:46:08. 

 

Am darauffolgenden Wochenende trieb es zwei RLT-ler in die Elsässer Weinberge. Hier fand am Sonntag, den 18.03. zum 15. Mal der Trail du Petit Ballon über 52,6 km in Rouffach statt. Doch entgegen dem sonnigen Wetter im Vorjahr, hatte es 2018 die ganze Nacht vor dem Lauf durch geschneit. Der Start  wurde um 30 min verschoben, da die Anfahrtswege noch verschneit bzw. vereist waren.

Beim Weg durch Rouffach wurden die ca. 1000 Starter durch Einheimische und Fans angefeuert, doch bald ging es steil in die verschneiten Weinberge, von dort hatte man einen guten Blick auf die Orte mit ihren reizvollen mittelalterlichen Ortskernen. Der Weg wurde schmaler, steiler  und verlangen höchste Aufmerksamkeit. Bei kurzen vereisten Anstiegen bildeten sich Schlangen, einige Läufer stürzten. Auf dem Gipfel des Petit Ballon war es windig und der Nebel gab immer wieder Blicke auf bizarr vereiste Bäume frei. Ab jetzt ging es hauptsächlich bergab, aber auf dem rutschigem Untergrund nicht weniger gefährlich. Die letzten 7 km bis ins Ziel waren nur noch aufgeweichter, tiefer Matsch. Thomas Fischer bezwang die 2310 Höhenmeter in 6:59:24, seine Frau Bärbel in 7:17:07. Der Trail war super organisiert und ein empfehlenswertes, tolles Erlebnis für Trail-Runner. 

Beim 10 km Lauf in Niederrodenbach am 25.03.18 siegte Hartmuth Wirth in 48:47 in der Altersklasse M65, Ehefrau Dorothee Wirth lief in 53:37 auf den 2. Platz der Altersklasse W60.

Gern starten die Mitglieder des RLT Rodgau bei Wettkämpfen des Nachbarverein JSK Rodgau.

So auch am Ostermontag, den 02.04. zum 40. Jubiläum des Osterlaufes. Auf der 10 km Distanz war Mathis Seebacher als Schnellster des RLT-Trios im Ziel und landete in 48:34,52 auf dem 3. Platz seiner AK M60. Gefolgt von Jens Winterlin in 54:41,92 und Gerhard Walper in 58:50,65.

Über die 25 km Distanz lief Michael Ostermann in 1:48:56 auf Rang 4 der M40 und Bärbel Fischer in 2:01:28 auf Rang 3 ihrer AK. Richard Wolanin überquerte die Ziellinie nach 2:13:46 und Michaels Frau, Frauke Ostermann nach 2:22:11. Marita Hermes siegte in der AK W60 in 2:26:55 souverän vor ihren Konkurrentinnen.

Bärbel Fischer

Pressewart RLT Rodgau

   
© Rodgau-Lauftreff e.V.