Anmelden

Bitte die für das Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse eingeben. Der Benutzername wird dann an diese E-Mail-Adresse geschickt.

   

RLT Aktuell

Juli 2020

Liebe Lauftrefffreunde,

als Anlage sende ich Euch das RLT-Aktuell Juli. Als erste Aktivität nach längerer Pause konnten der Landschaftslauf Main-Spessart und der Heinrich-Appel-Lauf durchgeführt werden.

Beim Heinrich-Appel-Lauf stellten Thomas Fischer mit 147 Runden und Bärbel Fischer mit 135 Runden neue Bestleistungen auf. Herzlichen Glückwunsch!

In Wiesbaden fand unter Corona-Regeln der Midsummerrun im Kurpark statt. Bärbel u. Thomas Fischer und Gerhard Walper liefen  einen Halbmarathon (siehe Ergebnisse).

Unser Juli-Programm umfasst zunächst die morgige Radtour (5.7. 10 Uhr Mewa) die von Bernd und Claudia Jackel geleitet wird.

Am 5.7. und 12.7. findet in Frankfurt (Niddapark) ein Lauf nach Corona-Regeln statt. Thomas u. Bärbel Fischer und Gerhard Walper sind wieder am Start. Es können unterschiedliche Distanzen bestritten werden.

Infos und Anmeldungen unter www.corona-lauf.de .

Weiterlesen ...
   

RLT Neuigkeiten

Heinrich-Appel-Lauf 2020

Trotz Corona-Pandemie und Unwetterwarnungen fand am Sonntag, den 14.06.2020 der 29. Heinrich-Appel-Lauf statt.
17 Läuferinnen und Läufer stellten sich dieser Herausforderung. Da das Wetter bis zum Schluss der Veranstaltung mitspielte, konnten Bärbel und Thomas Fischer ihre gute Form nutzen und neue Rekorde aufstellen. Bärbel erhöte bei den Frauen die Bestleistung von 100 auf 135 Runden, Thomas bei den Männern von 145 auf 147 Runden.

Insgesamt wurden 638 Runden gelaufen, das entspricht einer Strecke von 255.2 km mit insgesamt 17.864 Höhenmetern.

Weiterlesen ...
   

Wetter in Rodgau

Das Wetter in Rodgau
   

Pressemitteilungen

RLT Rodgau Lauftreff auf Radtour

Nach der Lockerung der Einschränkungen aufgrund der durch das Covid-19-Virus hervorgerufenen Corona-Pandemie hatte der Vorstand des Rodgau Lauftreffs e.V. die bereits abgesagte diesjährige RLT Radtour nach eingehender Beratung erneut in den Veranstaltungskalender aufgenommen. Bernd und Claudia Jackel trafen kurzfristig Vorbereitungen und organisierten die Tour.

Start in Jügesheim

Am Sonntag, den 05.07.2020 trafen sich die RLT- Radler an bekannter Stelle, an der MEWA im Gewerbegebiet Jügesheim, und am Bahnhof Heusenstamm wartete eine zweite Gruppe auf die Radler aus Rodgau. Nun machten sich 28 RLT-ler auf den Weg durch den Park Heusenstamm zum (ehemaligen) Goetheturm (das Fundament des neuen Turmes ist bereits zu sehen) am Rand des Frankfurter Stadtwaldes.

Weiterlesen ...
   

UM Aktuell

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf:
 
Bitte vormerken:    22. 50 km-Ultramarathon des RLT Rodgau am Samstag, den 30.01.2021

29.01.2020: Jetzt, da die Nacharbeiten weitgehend erledigt sind, ist Zeit für eine kurze Zusammenfassung:

Die äußeren Bedingungen waren in diesem Jahr sehr gut, kein Regen kein Wind und eine trockene, gut präparierte Strecke.

Acht Runden liefen die beiden großen Favoriten Jan Kerkmann und Jan Kaschura nebeneinander, dann konnte sich der Sieger des Vorjahres Jan Kerkmann aus Bielefeld etwas absetzen und gewann in 2:59:05 Stunden vor Jan Kaschura (3:01:06) aus Holzminden, der das erste Mal an unserem Lauf teilnahm. Auch der Dritte, Ludwig Reicherstorfer (3:19:14) blieb noch unter 3:20 Stunden. 

Bei den Frauen gewann Merle Brunée aus Heidelberg in 3:33:25 Stunden. Sie lief das erste Mal bei uns in Rodgau und verfehlte den Streckenrekord um weniger als 1 Minute. Zweite wurde wie im Vorjahr Anette Müller (3:45:39, LG Nord Berlin Ultrateam) vor Nadine Stillger (3:50:03), Britta Giesen (3:51:53) und Lisa Mehl (3:54:53). Sechs Frauen blieben unter 4 Stunden.

Es gab drei neue Altersklassenbestzeiten: Jan Kaschura, der zweite der Gesamtwertung, lief eine neue Bestzeit in der M35. In der M60 verbesserte Jürgen Keller von der LG Filstal die alte Bestzeit um mehr als 7 Minuten auf 3:35:12 Stunden. In der W60 lief Rita Nowottny-Hupka aus Dortmund mit 4:25:37 Stunden die neue Bestzeit.

Am gleichmäßigsten gelaufen ist in diesem Jahr Marius Seith (LT TSV Graben), nur 23 Sekunden betrug bei ihm die Differenz zwischen der schnellsten und der langsamsten Runde, gefolgt von Katharina Ziesel (Team Leistungsdiagnostik) (34 s), Jan Kaschura (38 s) und Armin Zipf (41 s).

Weiterlesen ...
   
© Rodgau-Lauftreff e.V.