Anmelden

Bitte die für das Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse eingeben. Der Benutzername wird dann an diese E-Mail-Adresse geschickt.

   

RLT Aktuell

Liebe Lauftrefffreunde,

als Anlage das RLT-Aktuell August mit den neuesten Ergebnissen und den nächsten Terminen.

Bereits heute 13.8. um 18 Uhr Tempotraining mit Thomas Fischer auf der Bahn in Obertshausen.

Am Sonntag 19.8. um 9:30 Uhr findet der nächste Landschaftslauf statt. Treffpunkt Gänsbrüh Dudenhofen. Eine 25 km Rundstrecke führt über die Liebfrauenheide. Ich bin als Fahrradbegleitung dabei.

Der Termin musste von Freitag auf Sonntag verschoben werden.

Weiterlesen ...
   

RLT Neuigkeiten

Heinrich-Appel-Lauf

Am Sonntag, den 22.07.2018 fand bei herrlichem Sommerwetter der 27. Heinrich-Appel-Lauf statt.

Leider nur 13 Läuferinnen und Läufer stellten sich dieser Herausforderung, kein  Läufer schaffte 100 Runden oder mehr.

Die große Hitze sowie Schulferien und Urlaubszeit waren wichtige Ursachen für die relativ geringe Beteiligung und die fehlenden herausragenden Leistungen.

Insgesamt wurden 322 Runden gelaufen, das entspricht einer Strecke von 129 km mit insgesamt 9.016 Höhenmetern.

Hier geht es zu den Ergebnissen und Urkunden (Heinrich-Appel-Lauf ErgebnislisteHeinrich-Appel-Lauf Auswertungen) sowie zu den Bildern (H.-Appel-Lauf 2018).

Nordic-Walking-Kurs

Unter der Leitung von Martina Kurz, vom Sport Kurz in Heusenstamm, fand am 30.06., 07.07. und 21.07.2018 unser 3-teiliger Nordic-Walking-Kurs mit 15 Teilnehmern / Mitgliedern des RLT statt. Es waren alle sehr interessiert und konzentriert bei der Sache, als Martina die Lehrinhalte vermittelte. Schon nach der ersten Lehrstunde haben alle die Bewegungsabläufe gut umgesetzt, so dass in der zweiten Stunde gut darauf aufgebaut werden konnte.

Beim letzten Kurstermin kamen alle schon super mit der diagonalen Stockführung, aber auch mit dem Doppelstockeinsatz (wenn es mal bergauf geht) zurecht. Es wurde noch vermehrt auf die Haltung der Schultern geachtet und dass diese auch mitgenommen werden und hier und da noch etwas korrigiert. Alles in Allem hat es den Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht, so war es doch mal etwas Neues für unsere Walker.

Ein paar Bilder von dem Kurs.

Der RLT hofft, dass doch einige daran festhalten und sich hieraus eine Nordic-Walking-Gruppe bildet, und dankt auch Martina Kurz, die mit viel Einsatz und Freude die Grundlagen des Nordic-Walking vermitteln konnte.

   

Wetter in Rodgau

Das Wetter in Rodgau
   

Pressemitteilungen

RLT Rodgau stellt bei Wettkämpfen Altersklassensieger

Dorothee und Hartmut Wirth mit Altersklassen-Sieg in Dietzenbach

Die aktiven Wettbewerbs-Läufer des RLT finden ihre Namen über das gesamten Jahr in den Ergebnislisten der verschiedensten Laufstrecken wieder. Am Schönsten sind jedoch die Läufe in der Umgebung, bei denen die RLT-ler gemeinsam zum Veranstaltungsort fahren und hinterher beisammen sitzen und die Siegerehrung genießen und sich gegenseitig bejubeln.
So auch beim 43. Steinberger Volkslauf am 27. Mai bei heißem Frühlingswetter. Die Akteure waren froh, dass der Weg überwiegend durch den schattigen Wald verlief. Auf der 10 km Strecke erreichte Dorothee Wirth als Altersklassen-Siegerin das Ziel in 58:07, gefolgt vom RLT-Sportwart Gerhard Walper in 58:57.
Auf der Halb-Marathon-Distanz kämpfte sich Thomas Fischer in 1:33:32 auf Platz Fünf seiner AK und seine Frau Bärbel in 1:41:58 auf Platz Zwei ihrer AK. Richard Wolanin finishte in 1:50:10 gefolgt von Hartmut Wirth, der mit 1:51:15 die AK gewann.

Eine Woche später, am 02. Juni beim 15. Heusenstammer Kirchenlauf war es noch heißer. Die 16,6 km Strecke führt zwar auch zum Teil durch den Wald, doch auch viel durchs offene Gelände. Da der Lauf zur gleichen Zeit wie der RLT Lauftreff begann, konnten die Laufgruppen Gunther Winter auf seinen 16,9 km entgegenlaufen und anfeuern. In 1:24:15 lief er auf den 5. Platz seiner AK. Über die 6,9 km Distanz lief Stefanie Assion in 42:44 auf den 2. Platz und Birgit Schrottenbaum in 46:41 auf den 4. Platz ihrer Altersklasse.

Weiterlesen ...
   

UM Aktuell

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf:
 
Bitte vormerken:    20. 50 km-Ultramarathon des RLT Rodgau am Samstag, den 26.01.2019

30.01.2018: Jetzt, da die Nacharbeiten weitgehend erledigt sind, ist Zeit für eine kurze Zusammenfassung:

Die äußeren Bedingungen waren in diesem Jahr gut, kein Regen oder Schnee, kaum Wind, Temperaturen um 5°C, aber Nebel, der sich nur äußerst langsam aufgelöst hat, und wegen des Regens in den Tagen zuvor war es im Waldstück zwischen km 3 und 4 besonders matschig.

Der klare Favorit Benedikt Hoffmann siegte bei den Männern mit neuem Streckenrekord (2:56:18) vor Vorjahressieger Frank Merrbach (3:05:38) und Janosch Kowalczyk (3:06:24), die beide persönliche Bestzeiten liefen.

Bei den Frauen gab es eine Überraschugssiegerin vom LC Breisgau. Susanne Gölz siegte in hervorragenden 3:40:31 vor Britta Giesen (3:50:31) und Lisa Mehl (3:51:42). Insgesamt blieben acht Frauen unter 4 Stunden.

Der Streckenrekord von Benedikt Hoffmann war gleichzeitig auch die neue Altersklassenbestzeit in der MHK., die Siegerzeit von Susanne Gölz bedeutet eine neue AK-Bestzeit in der W35. Der Zweite, Frank Merrbach, unterbot die alte Bestzeit in der M35, Hans-Dieter Jancker verbesserte den Rekord in der AK M65 auf 3:49:46 und Helga Brokat in der AK W65 auf 4:53:26. Insgesamt gab es 5 neue AK-Bestzeiten!

Am gleichmäßigsten gelaufen ist in diesem Jahr Christof Kuehner, 18 Sekunden betrug bei ihm die Differenz zwischen der schnellsten und der langsamsten Runde, gefolgt von Michael Kalunka (23 s) und Ralf Steinert (23 s), die zusammen gelaufen sind. Bei den Frauen lief Sigrid Hoffmann am gleichmäßigsten (47 s), gefolgt von Jasmin Schmerfeld (50 s).

Im Anschluss an die Siegerehrung fand in der Turnhalle die Mitgliederversammlung der DUV statt.

Weiterlesen ...
   
© Rodgau-Lauftreff e.V.