Anmelden

Bitte eine E-Mail-Adresse für das Benutzerkonto eingeben. Ein Bestätigungscode wird dann an diese verschickt. Sobald der Code vorliegt, kann ein neues Passwort für das Benutzerkonto festgelegt werden.

   

RLT Aktuell

Liebe Lauftrefffreunde,

der Ergebnisteil im RLT-Aktuell ist diesmal recht übersichtlich, das wird aber kommenden Monat mit einigen Startern beim Frankfurter Halbmarathon, dem Frühlingslauf und unserer Vereinsreise nach Freiburg mit 28 Startern wesentlich mehr.

Bitte beachtet auch alle März-Termine.

Am 14.3. hat Sportwart Thomas Fischer noch einen Landschaftslauf als Vorbereitung für Freiburg angesetzt. Treffpunkt 13 Uhr Niederroden (Lauftreff).

Der 5 km Frühlingslauf am 21.3. findet auf der 5 km Strecke des Ultra in Dudenhofen statt. Daher ist auch der Lauftreff an diesem Tag nicht in Niederroden sondern an der Gänsbrüh in Dudenhofen.

Weiterlesen ...
   

RLT Neuigkeiten

RLT Partnerlauf am 21.09.2019

Da die Standardstrecke für den Partnerlauf in diesem Jahr wegen der Sturmschäden gesperrt war, sind wir auf die Gänsbrüh ausgewichen. Statt der üblichen 7,77 km wurden nur 5 km gelaufen. Bei schönem Wetter gingen 13 Läuferinnen und 15 Läufer an den Start. 

Weiterlesen ...
   

Wetter in Rodgau

Das Wetter in Rodgau
   

Pressemitteilungen

Sonne, Wind oder Regen - der RLT Rodgau hält dagegen

Am Frauentags-Sonntag, den 8. März startete mit dem Frankfurter Mainova Halbmarathon

der erste Wertungslauf der Rosbacher-Main-Lauf-Cup-Serie 2020. Die über 6000 Läuferinnen und Läufern hatten Glück mit dem Wetter, es herrschten angenehme und niederschlagsfreie Lauftemperaturen und nur stellenweise musste mit Gegenwind gekämpft werden. Schnellster Zieleinläufer für den RLT Rodgau wurde Michel Gärtner in 1:39:07. Thomas Schäfer lief seinen ersten Halbmarathon im RLT-Hemd gleich in einer Bomben-Zeit von 1:48:47. Ihm folgte die erste RLT Frau Kamilla Spahn Lundgren in 1:52:41. Auch Karsten Döllinger blieb mit 1:59:25  unter der 2-Stunden-Marke. Mit 2:00:12 hatte Marita Hermes diese zwar knapp verpasst, sie freute sich jedoch sehr über den 2. Altersklassen Platz. Auch Volker Spahn lies mit einer Zieleinlauf-Zeit von 2:04:49 noch ca. 2500 Läuferinnen und Läufer hinter sich.

Den ersten Marathon für den RLT Rodgau im Jahr 2020 lief am 02.02. Sven Kempe beim Johannesbad Thermen-Marathon in Bad Füssingen in 3:43:56.

Weiterlesen ...
   

UM Aktuell

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf:
 
Bitte vormerken:    22. 50 km-Ultramarathon des RLT Rodgau am Samstag, den 30.01.2021

29.01.2020: Jetzt, da die Nacharbeiten weitgehend erledigt sind, ist Zeit für eine kurze Zusammenfassung:

Die äußeren Bedingungen waren in diesem Jahr sehr gut, kein Regen kein Wind und eine trockene, gut präparierte Strecke.

Acht Runden liefen die beiden großen Favoriten Jan Kerkmann und Jan Kaschura nebeneinander, dann konnte sich der Sieger des Vorjahres Jan Kerkmann aus Bielefeld etwas absetzen und gewann in 2:59:05 Stunden vor Jan Kaschura (3:01:06) aus Holzminden, der das erste Mal an unserem Lauf teilnahm. Auch der Dritte, Ludwig Reicherstorfer (3:19:14) blieb noch unter 3:20 Stunden. 

Bei den Frauen gewann Merle Brunée aus Heidelberg in 3:33:25 Stunden. Sie lief das erste Mal bei uns in Rodgau und verfehlte den Streckenrekord um weniger als 1 Minute. Zweite wurde wie im Vorjahr Anette Müller (3:45:39, LG Nord Berlin Ultrateam) vor Nadine Stillger (3:50:03), Britta Giesen (3:51:53) und Lisa Mehl (3:54:53). Sechs Frauen blieben unter 4 Stunden.

Es gab drei neue Altersklassenbestzeiten: Jan Kaschura, der zweite der Gesamtwertung, lief eine neue Bestzeit in der M35. In der M60 verbesserte Jürgen Keller von der LG Filstal die alte Bestzeit um mehr als 7 Minuten auf 3:35:12 Stunden. In der W60 lief Rita Nowottny-Hupka aus Dortmund mit 4:25:37 Stunden die neue Bestzeit.

Am gleichmäßigsten gelaufen ist in diesem Jahr Marius Seith (LT TSV Graben), nur 23 Sekunden betrug bei ihm die Differenz zwischen der schnellsten und der langsamsten Runde, gefolgt von Katharina Ziesel (Team Leistungsdiagnostik) (34 s), Jan Kaschura (38 s) und Armin Zipf (41 s).

Weiterlesen ...
   
© Rodgau-Lauftreff e.V.