Anmelden

Glück auf – RLT Reise zum Vivawest Marathon in Gelsenkirchen am 12.05.2013 

Mit Marathon- , Halbmarathonläufern , großen und kleinen Fans reiste der RLT ins Ruhrgebiet, um am 1. VIVAWEST Marathon in Gelsenkirchen teilzunehmen.

Das ausgesuchte Hotel befand sich direkt am Stadtpark und in unmittelbarer Nähe zu  Start und Ziel. Beim ersten Stadtrundgang ließ sich die Verbundenheit der Bewohner mit dem ortsansässigen Fußballverein  erkennen: Überall waren Fahnen mit Schalke Emblem aufgestellt.

Bei kühlem und regnerischem Wetter á la „Eisheilige“ startete um 9.00 Uhr der Marathon und ½ Stunde später der Halbmarathon jeweils in großen Runden durch vier sportbegeisterte Städte Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck und führte an Zechensiedlungen, alten Fördertürmen und Industriekultur vorbei.

Jahreshauptversammlung und Vorstandswahl des RLT Rodgau 

Auch bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung im April 2013 folgten der Einladung des Vorstandes mehr als 60 Mitglieder, so dass die Wahlbeteiligung und das repräsentative Wahlergebnis positiv beeinflusst wurden.

Den Wahlen voraus gingen die Berichte des alten Vorstandes. Die erfolgreiche Ausrichtung des 50 km Ultramarathons als ein Schwerpunkt des RLT sowie die Vorschau auf das 30-jährige Bestehen des Vereins im Oktober 2013 mit verschiedenen Aktivitäten nahmen einen großen Teil im Bericht des Vorstandes ein.

Grundsätzlich sieht sich der RLT jedoch als Lauftreff für Jedermann – vom Walker bis zum ambitionierten Läufer. Jeder Anfänger ist willkommen und wird fachgerecht betreut.

Reinhardt Schulz und Andreas Stüker bei 50 km Lauf auf Platz 1

Am Sonntag, den 24.03.2013 fand die 22. Auflage des Eschollbrücker Ultra Marathon über 50 km statt. Bei nur ein paar Graden über Null und einem eisigen Wind fanden sich die ca. 100 Läuferinnen und Läufer um 9.00 Uhr nur zögerlich zum Start ein. Einmal unterwegs war die 5 km Runde auf trockenem Untergrund recht gut laufbar, nur auf dem Damm zwischen Km 0,5 und 1,5 waren die Läufer in jeder der 10 Runden frontal dem Wind ausgesetzt. Nur 85 Läuferinnen und Läufer erreichten das Ziel, darunter alle Starter des RLT Rodgau: Als erste erreichte Bärbel Fischer in 4:26:04 als 9. Frau das Ziel.

   
© Rodgau-Lauftreff e.V.