Anmelden

Ukrainischer Sieg beim 8. RLT-Ultramarathon 

Streckenrekord bleibt bestehen / Neuer Teilnehmerrekord 

Von den 819 vorangemeldeten Läuferinnen und Läufern, die sich zum 8. RLT-Ultramarathon über 50 Kilometer angesagt hatten, waren dann tatsächlich nur 570 am Start, sorgten damit aber trotzdem für einen neuen Teilnehmerrekord.

 

Immerhin fand auch ein Teil der deutschen Ultralauf-Elite den Weg nach Rodgau. Bei den Männern z.B. Michael Sommer (EK Schwaikheim) als amtierender Deutscher Meister über die 100-km-Distanz. Die Glanzpunkte bei den Frauen setzten Nicole Kresse (SSC Hanau-Rodenbach), Marion Braun (SV Germania Eichersheid) und Simone Stöppler (SSC Hanau-Rodenbach). 

Der Gesamtsieg ging jedoch wie in den Jahren 2001 bis 2004 in die Ukraine. Stanislav Lazyuta lief quasi einen nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg in 3:08:52 Stunden heraus, verfehlte damit allerdings seinen eigenen Streckenrekord um knapp fünf Minuten, dicht gefolgt von Thomas Dehaut (LLG Landstuhl) in 3:10:10 Std. und Thomas König (SUL Lößnitz) in 3:12:10 Std. Mit exakt fünfminütigem Abstand (3:17:10 Std.) finishte letztlich Michael Sommer (EK Schwaikheim) auf dem etwas undankbaren 4. Platz.

Noch knapper ging es bei den Frauen zu: Nicole Kresse lief als Gesamtsiegerin nach 4:01:27 Std. überglücklich ins Ziel. Gefolgt von Marion Braun (4:02:45 Std.) und Simone Stöppler (4:04:04 Std.) die jedoch schon den Atem von Angelika Alt (LC Bad Dürkheim/4:04:12 Std.) im Nacken spürte. 

Für die sieben angetretenen RLT-Mitglieder sprangen zum Teil erfreulich gute Altersklassenplatzierungen heraus. Die RLT-Ergebnisse: Hartmut Wirth, 3:57:28 Std., 4. Platz AK M55, Gesamtplatz 45; Thomas Fischer, 3:58:02 Std., 7. Pl. AK M35, Ges. 46; Dorothee Wirth, 4:24:05 Std., 2. Pl. AK W50, Ges. 149; Reinhardt Schulz, 4:24:33 Std., 1. Pl. AK M65, Ges. 151; Gerhard Walper, 4:51:54 Std., 13. Pl. AK M55, Ges. 261; Thorsten Poppert, 4:54:49 Std., 58. Pl. AK M40, Ges. 287 und Rainer Bergert, 5:43:02 Std., 11. Pl. AK M60, Ges. 398.

Der sympathische Ukrainer Stanislav Lazyuta (333) lief beim 8. RLT-Ultramarathon über 50 Kilometer in 3:08:52 Std. einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg.

(ef)

   
© Rodgau-Lauftreff e.V.