Anmelden

An Thomas Dehaut kam keiner vorbei 

Abermals Teilnehmerrekord beim Ultramarathon 

Über 1000 Laufbegeisterte meldeten sich zum 10. Ultramarathon des Rodgau Lauftreff über 50 km beim Veranstalter an. Darüber, dass letztlich „nur“ 743 Teilnehmer auf die Strecke gingen, war man bei den Organisatoren nicht traurig. Sorgte doch auch diese hohe Quote für einen neuen Teilnehmerrekord. Der guten Stimmung an der Strecke taten die Gefrierschranktemperaturen ebenfalls keinen Abbruch. 

 

Für die schnellen Spitzenläufer, die sich durch das Heer der überrundeten Läufer ihren Weg bahnen mussten, war es jedoch sicherlich nicht so einfach.

Thomas Dehaut (Altersklasse M45) von der LLG Landstuhl, teilte sich seine Kräfte klug ein, lief die ersten sieben der zehn Runden in Zeiten zwischen 18:05 und 18:48 Minuten. Der Sieg in 3:08:41,4 Std. war ihm schließlich nicht mehr zu nehmen. Matthias Dippacher (BLT-Laufsport Saukel Haglöfs), AK MHK, lief mit deutlichem Rückstand in 3:14:18,8 Std. als 2. Gesamtsieger ins Ziel. Matthew Lynas (LTV Erfurt), AK M40, kam in 3:15:53,1 Std. auf den 3. Platz. 

Bei den Frauen waren die Ergebnisse etwas knapper. Constance Türk (WHK) von der LG TELIS FINANZ Regensburg siegte in ihrem ersten Ultramarathon überhaupt in 3:45:29,4 Std., während Dorothea Frey (EK Schwaikheim), AK W35, in 3:49:02,9 Std. auf den 2. Platz kam. Astrid Staubach (LG Vogelsberg), AK W35, war die 3. Frau in 3:52:52,3 Std. 

Von den ursprünglich 14 gemeldeten Läuferinnen und Läufern des RLT waren 11 am Start. Nachfolgend die Ergebnisse mit RLT-Beteiligung:

Thomas Fischer, 3:56:07,5 Std., 13. Platz AK M40, Gesamtpl. 48; Hartmut Wirth, 4:05:53,7 Std., 2. Platz AK M60, Ges. 75; Dorothee Wirth, 4:33:22,0 Std., 1. Platz AK W55, Ges. 203; Bärbel Fischer, 4:35:20,5 Std., 6. Platz AK W45, Ges. 209; Gerhard Walper, 4:47:27,8 Std., 19. Platz AK M55, Ges. 276; Cordula Ott, 5:21:23,7 Std., 21. Platz AK W45, Ges. 435; Ulli Schauberger, 5:46:26,3 Std., 55. Platz AK M50, Ges. 485; Stefan Ott, 6:05:33,8 Std., 126. Platz AK M45, Ges. 509; Marita Hermes, Harald Sattler und Rainer Bergert beendeten das Rennen vorzeitig.

Vereinsvorsitzender Wolfgang Junker freut sich mit dem Sieger des 10. Ultramarathons über 50 km, Thomas Dehaut (LLG Landstuhl).

   
© Rodgau-Lauftreff e.V.