Der heißeste 22. 50-km-Ultramarathon des RLT Rodgau ist Geschichte

Am heißesten Tag des Jahres starteten 196 Läuferinnen und Läufer zum Ultramarathon an der Gänsbrüh im Rodgau. Es wurde gelaufen, geschwitzt, getrunken und gekämpft. Nicht jeder kam ans Ziel, aber alle gaben bei diesen extremen Bedingungen das Beste und wir, der Rodgau-Lauftreff, ziehen den Hut vor Euren Leistungen. Ihr ward spitze! Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Ultra mit Euch. Hoffentlich zum gewohnten Letzten-Samstag-im-Januar-Termin am 28.01.2023.

Weitere Informationen und schöne Berichte rund um den Lauf findet Ihr unten stehend verlinkt – eine Bildergalerie ist noch in Arbeit :


Extra Ultramarathon-Website des RLT Rodgau

Auf unserer Ultramarathon-Website erhaltet Ihr alle Informationen rund um den Lauf und könnt euch durch 22 Jahre spannende Ultra-Geschichte klicken!

Die Bildergalerie ist online!


Hier ein paar Impressionen mit freundlicher Genehmigung von

dem offiziellen Fotoservice unseres Ultralaufs.

die rodgau-lauftreff ultramarathon starter
Unsere Rodgau-Lauftreff Starter leider fehlt Bärbel
baerbel-laufend-und-gut-gelaunt
Bärbel wie immer gut gelaunt und dynamisch
Das laeuferfeld beim Versorgungszelt
Das Feld am Versorgungszelt
2 ultramarathon laeuferinnen am Wendepunkt super drauf
Am Wendepunkt super drauf – so ist’s richtig 😉

Ultramarathon 2022 – die Sonne brennt vom Himmel – unsere Lösungen 🙂

läuferin unter der regendusche
Cooldown 1 – Regendusche
laeufer wird mit schuettwasser begossen
Cooldown 2 – Schüttwasser
die ultramarathon sieger der der maennerwertung
Die glücklichen Sieger
die ultramarathon siegerinnen der der frauenwertung
Die glücklichen Siegerinnen

Zurück zur Startseite