Anmelden
   

RLT Aktuell

Liebe Lauftrefffreunde,

das heutige RLT-Aktuell enthält Termine bis 21.10. Das RLT-Aktuell Oktober erscheint in der Woche vor dem Frankfurt-Marathon.

Erfreulich, dass in Egelsbach mal wieder 12 RLT’ler am Start waren. Beim Partnerlauf hatten wir diesmal 20 Teilnehmer.

Am Samstag/Sonntag 8./9.9. hat der RLT ein Team beim 24 Stundenlauf am Start. Bitte unterstützt unser Team durch Euren Besuch

Am Dienstag 25.9. lädt Thomas Fischer zum Bergtraining ein. Treffpunkt 18 Uhr in Schaafheim (Weinbergstrasse/Friedhof).

Weiterlesen ...
   

RLT Neuigkeiten

Heinrich-Appel-Lauf

Am Sonntag, den 22.07.2018 fand bei herrlichem Sommerwetter der 27. Heinrich-Appel-Lauf statt.

Leider nur 13 Läuferinnen und Läufer stellten sich dieser Herausforderung, kein  Läufer schaffte 100 Runden oder mehr.

Die große Hitze sowie Schulferien und Urlaubszeit waren wichtige Ursachen für die relativ geringe Beteiligung und die fehlenden herausragenden Leistungen.

Insgesamt wurden 322 Runden gelaufen, das entspricht einer Strecke von 129 km mit insgesamt 9.016 Höhenmetern.

Hier geht es zu den Ergebnissen und Urkunden (Heinrich-Appel-Lauf ErgebnislisteHeinrich-Appel-Lauf Auswertungen) sowie zu den Bildern (H.-Appel-Lauf 2018).

Nordic-Walking-Kurs

Unter der Leitung von Martina Kurz, vom Sport Kurz in Heusenstamm, fand am 30.06., 07.07. und 21.07.2018 unser 3-teiliger Nordic-Walking-Kurs mit 15 Teilnehmern / Mitgliedern des RLT statt. Es waren alle sehr interessiert und konzentriert bei der Sache, als Martina die Lehrinhalte vermittelte. Schon nach der ersten Lehrstunde haben alle die Bewegungsabläufe gut umgesetzt, so dass in der zweiten Stunde gut darauf aufgebaut werden konnte.

Beim letzten Kurstermin kamen alle schon super mit der diagonalen Stockführung, aber auch mit dem Doppelstockeinsatz (wenn es mal bergauf geht) zurecht. Es wurde noch vermehrt auf die Haltung der Schultern geachtet und dass diese auch mitgenommen werden und hier und da noch etwas korrigiert. Alles in Allem hat es den Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht, so war es doch mal etwas Neues für unsere Walker.

Ein paar Bilder von dem Kurs.

Der RLT hofft, dass doch einige daran festhalten und sich hieraus eine Nordic-Walking-Gruppe bildet, und dankt auch Martina Kurz, die mit viel Einsatz und Freude die Grundlagen des Nordic-Walking vermitteln konnte.

   

Wetter in Rodgau

Das Wetter in Rodgau
   

Pressemitteilungen

Koberstädter Waldmarathon und weitere Läufe im August und Anfang September

40. Koberstädter Waldmarathon am 26.08.2018 mit starker RLT-Beteiligung 

Der Koberstädter Waldmarathon signalisiert in seinem Namen eine spezifische Form der Marathon-Laufbewegung: Er war einer der ersten regionalen Veranstaltungen, die sich absetzten von den boomenden City-Marathons und das Laufen in seiner ursprünglichen Form, nämlich in der Natur, wieder verstärkt bewusst machten. Am Sonntag, den 26. August 2018, konnte der Veranstalter das 40. Jubiläum feiern, etwa 800 Teilnehmer bewiesen die Beliebtheit dieses gut organisierten Laufes. Wie bei fast allen „Marathons“ hat der Veranstalter daneben inzwischen auch Strecken von 10km, einen Halbmarathon und Kinderläufe im Programm. Daher war für jeden des teilnehmerstarken RLT-Teams etwas dabei. Felix Kempe beteiligte sich am Bambinilauf über 400 m ohne Zeitmessung.

Über 10km gewann Dorothee Wirth überlegen ihre Altersklasse W65 in 56:08. Mathis Seebacher kam kurz danach in 56:18 ins Ziel auf Platz 5 der AK M60.

Im Halbmarathon war Gunther Winter schnellster RLT-Läufer in 1:44:53 und damit auf Platz 24 seiner AK 45. Kamilla Spahn Lundgren lief gute 1:54:25 und wurde damit 6. der AK W50. In ihrem Windschatten zog sie Chrisoula Schreiner auf 1:55:08. Chrisoula freute sich riesig über ihren ersten Podestplatz: Sie wurde 3. der AK W35. Stefan Ott in der AK 55 lief zuverlässig in der AK M55 in 2:04:28, seine Frau Cordula freute sich über einen 6. Platz in der AK W55 in 2:15:12. Wie immer dabei war Sportwart Gerhard Walper in guten 2:09:42 und Platz 11 in der AK65.

Bei der Königsdisziplin Marathon erwischte Sven Kempe in der M40 einen schnellen Tag und überzog mit 3:30:59 nur knapp die 3 ½-Stunden-Grenze, damit Rang 7. Michael Ostermann erreichte in der gleichen AK40 sehr gute 3:36:31 und Platz 9. Hartmut Wirth blieb mit 3:56:58 deutlich unter den angepeilten 4 Stunden. Nur 53 Sekunden hinter dem Sieger bedeutete dies Platz 2 in der AK65.

Hartmut Wirth                                                                                                                                                                 2. Pressewart RLT Rodgau 

Weiterlesen ...
   

UM Aktuell

25.08.2018: Ab heute ist die Online-Anmeldung für unseren 20. Ultramarathon geöffnet. 

   
© Rodgau-Lauftreff e.V.