Anmelden
   

RLT Aktuell

Liebe Lauftrefffreunde,

Dank Euerer aller Hilfe haben wir unseren 21  Ultramarathon wieder sehr erfolgreich abgeschlossen.

Links zu Ergebnissen, Berichten, Bildern und Filmen unserer Veranstaltung findet Ihr auf unserer Homepage.

Im RLT-Aktuell sind unsere Teilnehmer und die Top 10 Männer und Frauen nochmal aufgelistet.

Bärbel und Thomas Fischer beendeten das Jahr 2019 mit vorderen Plätzen im DUV-Cup. Dorothee und Harmut Wirth waren beim Main-Lauf-Cup 2019 sehr erfolgreich.

Im neuen Jahr endete die Winterlaufserie Jügesheim mit 14 RLT-Finishern in der Gesamtwertung. 5 mal standen RLTler auf dem Siegertreppchen.

Weiterlesen ...
   

RLT Neuigkeiten

RLT Partnerlauf am 21.09.2019

Da die Standardstrecke für den Partnerlauf in diesem Jahr wegen der Sturmschäden gesperrt war, sind wir auf die Gänsbrüh ausgewichen. Statt der üblichen 7,77 km wurden nur 5 km gelaufen. Bei schönem Wetter gingen 13 Läuferinnen und 15 Läufer an den Start. 

Weiterlesen ...
   

Wetter in Rodgau

Das Wetter in Rodgau
   

Pressemitteilungen

50 km RLT Rodgau Ultramarathon – Sieger unterbietet erneut unter 3 Stunden

Schnellste Frau nur 44 Sekunden über dem Streckenrekord

Nach anfänglichen schleppenden Anmeldungen gestaltete sich die 21. Auflage des 50 km Ultramarathon des RLT Rodgau Lauftreff e.V. am Samstag, den 25.01.20 erneut zum vollen Erfolg. Von den 931 Voranmeldungen aus 25 Nationen und den 31 Nachmeldungen standen am Veranstaltungstag 825 Starter an der Gänsbrüh und warteten auf den Startschuss des  Bürgermeisters Herrn Hoffmann.

2012 war die Zahl der Starter erstmals, ab 2014 immer, über der 800- Marke. Mit 562 Läuferinnen und Läufern im Ziel wurde das viertbeste Ergebnis erreicht.

Neben dem letztjährigen Sieger Jan Kerkmann von der TSVE 1890 Bielefeld hatten sich einige vielversprechende junge Läufer angemeldet, die im letzten Quartal 2019 mit guten Marathon- bzw. 50 km- Zeit auf sich aufmerksam gemacht hatten.

Weiterlesen ...
   

UM Aktuell

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf:
 
Bitte vormerken:    22. 50 km-Ultramarathon des RLT Rodgau am Samstag, den 30.01.2021

29.01.2020: Jetzt, da die Nacharbeiten weitgehend erledigt sind, ist Zeit für eine kurze Zusammenfassung:

Die äußeren Bedingungen waren in diesem Jahr sehr gut, kein Regen kein Wind und eine trockene, gut präparierte Strecke.

Acht Runden liefen die beiden großen Favoriten Jan Kerkmann und Jan Kaschura nebeneinander, dann konnte sich der Sieger des Vorjahres Jan Kerkmann aus Bielefeld etwas absetzen und gewann in 2:59:05 Stunden vor Jan Kaschura (3:01:06) aus Holzminden, der das erste Mal an unserem Lauf teilnahm. Auch der Dritte, Ludwig Reicherstorfer (3:19:14) blieb noch unter 3:20 Stunden. 

Bei den Frauen gewann Merle Brunée aus Heidelberg in 3:33:25 Stunden. Sie lief das erste Mal bei uns in Rodgau und verfehlte den Streckenrekord um weniger als 1 Minute. Zweite wurde wie im Vorjahr Anette Müller (3:45:39, LG Nord Berlin Ultrateam) vor Nadine Stillger (3:50:03), Britta Giesen (3:51:53) und Lisa Mehl (3:54:53). Sechs Frauen blieben unter 4 Stunden.

Es gab drei neue Altersklassenbestzeiten: Jan Kaschura, der zweite der Gesamtwertung, lief eine neue Bestzeit in der M35. In der M60 verbesserte Jürgen Keller von der LG Filstal die alte Bestzeit um mehr als 7 Minuten auf 3:35:12 Stunden. In der W60 lief Rita Nowottny-Hupka aus Dortmund mit 4:25:37 Stunden die neue Bestzeit.

Am gleichmäßigsten gelaufen ist in diesem Jahr Marius Seith (LT TSV Graben), nur 23 Sekunden betrug bei ihm die Differenz zwischen der schnellsten und der langsamsten Runde, gefolgt von Katharina Ziesel (Team Leistungsdiagnostik) (34 s), Jan Kaschura (38 s) und Armin Zipf (41 s).

Weiterlesen ...
   
© Rodgau-Lauftreff e.V.